Ace Frehley: Macht wieder gemeinsame Sache mit Ex-Kiss-Kollegen Gene Simmons

-

Ace Frehley: Macht wieder gemeinsame Sache mit Ex-Kiss-Kollegen Gene Simmons

- Advertisment -

Ace Frehley arbeitet an einem neuen Studioalbum, das noch dieses Jahr erscheinen soll. Zwei der Songs schrieb er zusammen mit seinem ehemaligen Kiss-Kollegen Gene Simmons.

Wer hätte das gedacht? Die alten Streithähne Ace Frehley und Gene Simmons machen wieder gemeinsame Sache. Frehley arbeitet gerade an seinem neuen Soloalbum, das noch im Laufe des Jahres erscheinen soll. Für den Nachfolger seiner erfolgreichen Platte SPACE INVADER von 2014 holte er sich nun Unterstützung von seinem ehemaligen Kiss-Kollegen.

Gene Simmons: „Ich war erst neulich bei Ace. Er rief mich an und fragte, ob ich nicht den ein oder anderen Song für sein neues Album mit ihm schreiben möchte. Also fuhr ich zu ihm. Er wohnt sehr abgeschieden in der Wüste. Dort haben wir dann zwei Stücke zusammen komponiert.“

Das letzte Mal hatten Frehley und Simmons 1998 zusammengearbeitet, um PSYCHO CIRCUS, das Reunion-Album von Kiss im Original-Line-Up einzuspielen. Allerdings vertiefte das Kluft zwischen den beiden Musikern noch mehr.

Im letzten Jahr hatte sich Frehley schon mit Paul Stanley wiedervereint, der auf dessen Cover-Album ORIGINS, VOL. 1 das Free-Stück ›Fire And Water‹ sang. „Ich hatte mich sehr über Aces Anruf gefreut“, sagte Stanley damals. „Das hat mir großen Spaß gemacht.“

Eine Rückkehr Frehleys zu Kiss ist jedoch auszuschließen. „Wir spielen jetzt seit 15 Jahren mir Eric Singer und Tommy Thayer“, sagte Stanley in einem Interview Anfang des Jahres. „Wir haben nicht vor, an dieser Konstellation etwas zu ändern.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Little Richard: in Gedenken an den Architekten des Rock‘n‘Roll

Ian Fortnam blickt zurück auf das Leben und die Musik des selbsternannten „Architekten des Rock’n’Roll“, der das Gesicht der...

Video der Woche: Billy Joel und Paul McCartney mit ›I Saw Her Standing There‹

Billy Joel wird heute 71 Jahre alt. Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten Pianisten und Songwriter, er spielte...

Mason Hill: Stecker raus, Stecker rein

Manchmal dauert es einfach etwas länger, bis alles passt. Und das muss gar nicht unbedingt ein Nachteil sein. Ein...

Transatlantic: Drei auf einen Streich

Mit dem randvollen Dreierpack THE ABSOLUTE UNIVERSE versucht die international besetzte Allstar-Truppe TRANSATLANTIC, der Flut ihrer überbordenden Kreativität Herr...
- Werbung -

Phil Campbell & The Bastard Sons: Mit neuem Selbstvertrauen

Hätten Phil Campbell And The Bastard Sons 2017 schon gewusst, was sie drei Jahre später erwarten würde, hätten sie...

Tom Petty: Neues Video zu ›Drivin‘ To Georgia‹

Für Tom-Petty-Fans ist die heute auf schwarzem Vinyl erschienene Platte FINDING WILDFLOWERS (ALTERNATE VERSIONS) wohl ein absolutes Muss. Das...

Pflichtlektüre

Review: Jethro Tull – 50 FOR 50

Zum Goldenen Bandjubiläum: eine 3-CD-Box mit 50 handverlesenen Tracks. Seit...

Neues Album heißt „RATTLE THAT LOCK“

Voraussichtlich im September wird Pink Floyd-Gitarrist David Gilmour sein...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen