Black Sabbath: Ozzy und Geezer über Lemmy und Bowie

-

Black Sabbath: Ozzy und Geezer über Lemmy und Bowie

- Advertisment -

ozzy geezerOzzy Osbourne und Geezer Butler von Black Sabbath erzählten in einem Interview von ihren Erinnerungen an die beiden Legenden Lemmy Kilmister und David Bowie.

In dem kurzen Video kann man einen deutlich betroffenen Ozzy Osbourne sehen, der zu Motörhead-Frontmann Lemmy, der am 28. Dezember verstarb, eine enge musikalische wie auch freundschaftliche Beziehung hatte. Lemmy war am Songwriting einiger der bekanntesten Ozzy-Songs wie ›Mama, I’m Coming Home‹ und ›I Don’t Want To Change The World‹ beteiligt. David Bowie, der erst vor wenigen Tagen überraschend starb, habe Ozzy zwar nur einmal getroffen, jedoch hätten er und Geezer Butler ihn für seine Kunst immer sehr bewundert.

Osbourne über Lemmy: “Er wird sicher ein großes Loch in meinem Leben hinterlassen. Einmal ging ich zu ihm, weil ich ein paar Songtexte für eines meiner Alben von ihm brauchte und so brachte ich ihm noch ein Buch über Deutschland oder so Kriegssachen mit. Er meinte nur: ‘Gib mir ein paar Stunden.’ Drei oder vier Stunden später meint er: ‘Wie gefällt dir der Text?’ Ich nur: ‘Großartig!’ Und dann sagt er auf einmal: ‘Wenn er dir nicht gefällt, wie findest du den hier? Und wenn du den nicht magst, wie wär’s mit dem? Und noch was: Das Buch war beschissen.’ Er hatte drei Texte geschrieben und dazu ein Buch gelesen! Ich konnte es nicht glauben.”

Seht hier Ozzy und Geezer in Gedanken bei Lemmy und Bowie:

Black Sabbath enthüllten erst gestern, wer Tony Iommi, Ozzy und Geezer auf ihrer finalen “The End”-Tour am Schlagzeug begleiten wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...

Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

Red Hot Chili Peppers: BLOOD SUGAR SEX MAGIK

Anfangs wusste Anthony Kiedis nicht, ob er wirklich für BLOOD SUGAR SEX MAGIK mit dem berühmt berüchtigten Rick Rubin...

Nirvana: NEVERMIND

Everett True erinnert sich daran, wie jenes ikonische Album entstand, das alles verändern sollte. Für diejenigen unter uns, die aus...
- Werbung -

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Ob man dieses Wochenende lieber in tiefgründiger Grübelei verbringt, in anspruchsvolle und doch lockere Klänge der Mandoki Soulmates eintaucht,...

The Stranglers – DARK MATTERS

Neues Album zu Ehren von und mit Keyboarder Dave Greenfield 44 Jahre nach RATTUS NORVEGICUS ist das 18. Stranglers-Album ein...

Pflichtlektüre

Wishbone Ash – SOMETIME WORLD: AN MCA TRAVELOGUE

Briten in Amerika: Vom Prog-Rock zum Mainstream Pop. Wenn sich...

Michael Doyle, Nick Bowcott – THE HISTORY OF MARSHALL: THE FIRST 50 YEARS

Ein sehr ausführlicher Schinken, vollgestopft mit interessanten Fakten. Dieses Buch...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen