Bob Dylan: Album „Blood On The Tracks“ wird verfilmt

-

Bob Dylan: Album „Blood On The Tracks“ wird verfilmt

- Advertisment -

bob dylan„Call Me By Your Name“-Regisseur Luca Guadagnino arbeitet an einem Film, der von Bob Dylans Klassiker BLOOD ON THE TRACKS inspiriert ist.

Regisseur Luca Guadagnino („Call Me By Your Name“, „Suspiria“) hat in einem Interview mit dem „New Yorker“ verraten, dass er an einer filmischen Umsetzung von Bob Dylans BLOOD ON THE TRACKS arbeitet.

So soll das offenbar bereits fertige Drehbuch seinen „Figuren durch eine mehrjährige Story“ folgen, die „in den 70ern angesiedelt ist“ und um die „zentralen Themen“ des Albums kreist.

Das 1975 veröffentlichte BLOOD ON THE TRACKS ist von Dylans gescheiterter Ehe mit seiner damaligen Frau Sara beeinflusst. Zu den bekanntesten Songs darauf zählen ›Tangled Up In Blue‹, ›Idiot Wind‹ und ›Shelter From The Storm‹.

Am 2. November erscheint mit MORE BLOOD, MORE TRACKS: THE BOOTLEG SERIES VOL. 14 ein Boxset mit unveröffentlichten Aufnahmen, das sich um die Entstehung der Platte dreht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Otis Redding mit ›(Sittin’ On) The Dock Of The Bay‹

Geschrieben von Redding und seinem Gitarristen und Produzenten Steve Cropper, wurde der Song zu einem der langlebigsten Hits von...

Meilensteine: The Tubes

Juni 1975: Fulminantes LP-Debüt mit der Hymne ›White Punks On Dope‹ erscheint Als die Nina Hagen Band 1978 mit ›TV-Glotzer‹...

Todd Rundgren: Der Universal-Wizard

Ist Todd Rundgren nicht in erster Linie Musiker? Schon, aber auch als einfallsreicher Produzent hinterließ er tiefe Spuren, ebenso...

Das letzte Wort: Dave Wyndorf

64 und kein bisschen leise – der Kultstar aus New Jersey legt mit Monster Magnet dieser Tage eine Covers-Platte...
- Werbung -

The Kinks: Wir gegen die

Es tut gut zu wissen, wer der Feind ist. Die Kinks spüren das, als sie vor 50 Jahren ihr...

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Don Airey

„Onkel Don“ – so nennen seine Bandkollegen Don Airey manchmal, und es ist nicht schwer zu begreifen, warum. Der...

Pflichtlektüre

Steve Earle & The Dukes – TERRAPLANE

Steve Earles von der ersten bis zur letzten Sekunde...

Live: Tenacious D, Firewind sowie Rival Sons

TENACIOUS D Mitsubishi-Electric-Hall, Düsseldorf Endlich stehen Jack Black und Kyle Gass...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen