Fifa 12

-

Fifa 12

- Advertisment -

FIFA12Mit Realismus, Dynamik und Individualität zur Meisterschale.

Wie lässt sich nahezu perfekter Fußball optimieren? Der FIFA 12-Zauberbegriff lautet „Realismus“. Zum einen sorgt die „Player Impact Engine“ für noch dynamischeres Ball-, Pass-, Zweikampf- und Verletzungsverhalten, zum anderen hat die Intelligenz computergesteuerter Teamkameraden und gegnerischer Mannschaften zugenommen. Um Letzteren Herr zu werden, greifen Be­­nut­­zer auf neue Taktiken zurück: Die „Precision Dribbling“- und „Tactical Defending“-Mechaniken machen ih­­­ren Namen mit körpernäheren Ballführungen sowie exakteren Ge­­schwin­­dig­­keits­­kontrollen und umfangreicheren Abwehrtaktiken alle Ehre. FIFA 12 gewichtet Positionsspiel, Tacklings und Passdiebstähle ebenso hoch wie Angriffe und bietet das bislang ausgewogenste Verhältnis aus offensivem und defensivem Gameplay. Dank stärkerer Berücksichtigung von Spielergrößen, -staturen und -gesichtszügen unterscheiden sich Podolski, Hummels und Konsorten deutlicher voneinander: Die mit ihren realen Fähigkeiten ausgestatteten Dribbelkönige steuern sich völlig individuell und beziehen eigene sowie Mitspielerattribute in Entscheidungen ein. EAs Kick-Primus wirft traditionsgemäß mit konkurrenzlosen Li­­zenzen (über 500 Original-Mannschaften und 15.000 Spieler), edler Grafik-/Klangkulisse und für Anfänger wie Experten sauber konfigurierbarer Bedienung um sich. Auch eine frische Standard-Kameraperspektive, übersichtlichere Menüs und diffiziler gestaltete Zu­­schauer beweisen offene Ohren für Fankritik. Zahlreiche Modi, Editorfunktionen (u.a. las­­sen sich Spieler mit Fotos und Einmarsch-/Torhymnen mit Lieblingsliedern ausstatten) und Bezüge zu ak­­tuellen Ereignissen erhöhen die Dauermotivation zusätzlich: Hangelt die Lieblingsmannschaft aufgrund suboptimaler Spielerkonditionen in der Wirklichkeit am Tabellenende, trabt sie auch im überarbeiteten Karriere-Modus unmotiviert über virtuelles Grün.

Ob Spieler- oder Manager-Karriere, Kon­­solen-Turniere mit maximal sieben Freunden oder Online-Bolzereien mit bis zu 22 Rasen-Athleten: FIFA 12 schreibt authentische, herausfordernde Partien groß.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Roger Waters: Keine Pink-Floyd-Songs für Facebook

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wurde von Waters als „mächtiger Idiot“ bezeichnet. Konkret geht es hierbei um eine Anfrage von Facebook....

Kiss: Mini-Show in New York

Um ihre neue Dokumentation „Biography: KISStory“ zu promoten, haben Kiss ein 24-minütiges Set gespielt. Am 11. Juni hat das...

Slade: Titelstory – Komm und spür den Lärm!

Von umjubelten Popstars im Rolls-Royce hin zum nostalgischen, von Kaffeemarken gesponserten Oldie-Act: Die Geschichte von Slade ist mindestens so...

Flashback: AC/DC – STIFF UPPER LIP LIVE in München

Um ihr aktuelles Album STIFF UPPER LIP zu unterstützen, gingen AC/DC im Jahr 2001 wieder einmal auf große Tournee....
- Werbung -

Rory Gallagher: Der Blues Brother

Zwischen 1971 und 1973 erschuf Rory Gallagher sechs furiose Alben, die seinen Ruf als Gitarren-Volksheld zementierten. Dies ist die...

Video der Woche: Alanis Morissette mit ›You Oughta Know‹

Gerade selbst 47 Jahre alt geworden, feiert Alanis Morissettes drittes Studioalbum JAGGED LITTLE PILL heute seinen 26. Geburtstag. Nach...

Pflichtlektüre

Roger Waters: Erster TV-Auftritt mit neuem Song ›Déjà Vu‹

Roger Waters’ neue Single ›Déjà Vu‹ hat ihr TV-Debüt...

The Beatles: Restauriertes Video zu ›A Day In The Life‹

Im November kommt die Neuauflage der Beatles-Hitcompilation "1" mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen