Flashback: Bowies und Jaggers Version von ›Dancing In The Street‹

-

Flashback: Bowies und Jaggers Version von ›Dancing In The Street‹

- Advertisment -

David Bowie feat. Mick Jagger Dancing in The Streets80er-Jahre-Flair und 0,0 Meter Mindestabstand: David Bowie und Mick Jagger im Video zu ›Dancing In The Street‹.

Heute im Jahr 1985 nahmen David Bowie und Mick Jagger gemeinsam den Song ›Dancing In The Street‹ in den Abbey Road Studios auf. Die Nummer war ein Cover von Martha & The Vandellas.

Anlass war das anstehende Live-Aid-Event. Eigentlich wäre der Plan gewesen, dass Bowie den Song im Londoner Wembley-Stadion performt, während Jagger ihn zur selben Zeit im John F. Kennedy Stadion in Philadelphia zum Besten gibt.

Leider durchkreuzte die Verzögerung von einer halben Sekunde bei der Satellitenübertragung diesen Plan. Nichtsdestotrotz wurde die Single in den UK ein Nummer-1-Hit. Das zugehörige Video, das Bowie und Jagger bei diversen Tanzeinlagen zeigt, gewann 1986 bei den MTV Video Music Awards in der Kategorie “Best Overall Performance” – und strotzt nicht nur wegen Jaggers Jogging-Outfit aus Ballonseide vor 80er-Jahre-Flair.

Warnung: Der Mindestabstand von 1,5 Metern wurde in diesem Video zu keiner Zeit eingehalten.

David Bowie und Mick Jagger mit ›Dancing In The Street‹:

Das Original von Martha & The Vandellas:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...

Mercury in München

„My God, they do know how to boogie!“ Am 5. September wäre Freddie Mercury 75 Jahre alt geworden, am 24....

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...
- Werbung -

Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

Red Hot Chili Peppers: BLOOD SUGAR SEX MAGIK

Anfangs wusste Anthony Kiedis nicht, ob er wirklich für BLOOD SUGAR SEX MAGIK mit dem berühmt berüchtigten Rick Rubin...

Pflichtlektüre

Blondie – Pollinator

Best day ever: Blondies Elfte ist ihre Beste seit...

Guns N’ Roses vs. Nirvana: 09. September 1992 – Axl und Kurt kollidieren bei MTV

Die MTV Video Music Awards waren schon lange einer...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen