Hazy Malaze – CONNECTIONS

-

Hazy Malaze – CONNECTIONS

- Advertisment -

hazy_malaze_cdGitarrist Neal Casal nutzt die Pause der Cardinals zur Reformierung seiner Ex-Band.

Es war nur eine Frage der Zeit: Zu viel Alkohol und Drogen sowie zu viele Albumveröffentlichungen und Tourneen hatten Ryan Adams, das Wunderkind des Americana, 2009 zum Rückzug gezwungen. Was auch das Aus für seine Backing-Band, die Cardinals, bedeutete. Deren Mitglieder versuchen sich nun an Nebenprojekten – wie Gitarrist Neal Casal, der Hazy Malaze wiederbelebt. Was aber zeitlich begrenzt sein dürfte. Denn obwohl das Trio handwerklich begabt ist und sämtliche Spielarten beherrscht: Wirklich originell ist ihr Songwriting nicht. Egal, ob dreckiger Garagenrock, elektrifizierter Blues, soulige Balladen, Westcoast-Sounds oder Power-Rock der siebziger Jahre – die zehn Songs bedienen sich zu sehr bei AC/DC, den Stones, Cream und Jackson Browne, um je über das Stadium der Bars und Jugendzentren hinauszukommen. Dort sorgen sie zwar mit Sicherheit für gute Unterhaltung, doch ob man das auch auf einem ganzen Album braucht, ist eine Frage, die angesichts viel kompositorischen Durchschnitts mit einem klaren Nein beantwortet werden muss.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Aktuelle Ausgabe: Das erwartet euch im neuen CLASSIC ROCK Magazin!

Titelstory: 50 Jahre Queen Brian May und Roger Taylor blicken zurück auf 50 Jahre Queen: die unglaubliche Reise von vier...

CLASSIC ROCK präsentiert: Die ganze Geschichte von Iron Maiden

Hier jetzt "Iron Maiden - Das Sonderheft" bestellen. 1975 gründeten Steve Harris und seine Mitstreiter eine Band namens Iron Maiden....

Rückblende: David Bowie: ›Fame‹ & ›Golden Years‹

Als David Bowie am Valentinstag 1973 in New York ankam, um in der Radio City Music Hall zu spielen,...

Werkschau: Wishbone Ash

In punkto Experimentierfreudigkeit konnte kaum eine Band Wishbone Ash das Wasser reichen – besonders was die Gitarrenarbeit angeht. Musik-Gourmets und...
- Werbung -

Video der Woche: The Runaways mit ›School Days‹

Lita Ford feiert heute ihren 63. Geburtstag. Während sie sich in den 80ern einen eigenen Namen in der Welt...

Rückblende: Jimi Hendrix mit ›Dolly Dagger‹

Wie der berühmteste Uhrturm in London und Jimis Hauptgroupie seinen letzten großen Song inspirierten. Frühmorgens an einem Tag im August...

Pflichtlektüre

Review: Monster Magnet – MINDFUCKER

Hell? Yeah! Nach dem zerebral-psychedelischen und etwas nihilistischen LAST PATROL...

Aerosmith – “Diese Feindschaft ist wie Arbeiten mit Dynamit”

Aerosmith lassen sich endlich mal wieder in Deutschland blicken....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen