Iron Maiden: Rätselraten um große Neuigkeiten

-

Iron Maiden: Rätselraten um große Neuigkeiten

- Advertisment -

Schon seit einiger Zeit brodelt die Gerüchte Küche um Iron Maiden. Immer wieder ließ die Band jüngst in Form eher rätselhafter Aktionen den ein oder anderen Hinweis auf eine große Neuigkeit fallen.

Nachdem Frontmann Bruce Dickinson zwei mal im Fernsehen mit einem “Belshazzar’s Feast”-Shirt gesehen wurde, Flyer mit eben jener Überschrift und dem Zusatz “WOTW” (was wahrscheinlich für “Writing On The Wall” steht, da es darum in der Bibelgeschichte um Belshazzar geht) herumgeworfen wurden und Dickinson zuletzt die Fans persönlich zu “Belshazzar’s Feast” eingeladen hatte, ist sich die Rockwelt gerade ziemlich sicher, bald neue Musik den Legenden zu hören zu bekommen.

Das letzte und 16. Album von Iron Maiden hieß THE BOOK OF SOULS und erschien im Jahr 2015. Heute Abend wollen Maiden eine große Ankündigung machen und werden dann hoffentlich dem Rätselraten ein Ende setzen. Auf der englischen Wikipedia-Seite über Iron Maiden beispielsweise wird unter der Kategorie “Diskographie” bereits TWOTW als Album Nummer 17 aus dem Jahr 2021 angegeben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Meine erste Liebe: ALIVE! von Alex Winter

Als ich das Skript für den ersten „Bill & Ted“-Film erhielt, mochte ich sofort, dass diese zwei Typen aus...

Judas Priest: Tour-Verschiebung wegen Richie Faulkner

Vor wenigen Stunden veröffentlichten Judas Priest ein Statement, in dem sie erklären, warum ihre aktuelle U.S.-Tour verschoben werden muss....

Werkschau: Meat Loaf

Seine besten Ergebnisse erzielte er im Tandem mit Songwriter Jim Steinman. Ihr bombastischer, wagnerianischer Rock ist fast schon ein...

CLASSIC ROCK präsentiert: The Weight live!

Die Österreicher dürfen wieder spielen! Im Herbst kommt das Quartett auch nach Deutschland. Nachdem The Weight 2017 ihr selbstbetiteltes Debütalbum...
- Werbung -

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...

Pflichtlektüre

Metallica: Zwei Albumklassiker werden wiederveröffentlicht

Im April erscheinen Reissues von KILL ‘EM ALL und...

JETHRO TULL

Bettwanzen, Heimweh, eine Lebensmittelvergiftung und „Klug- scheißerei“ ließen 1972...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen