Joni Mitchell – Ladies Of The Canyon

-

Joni Mitchell – Ladies Of The Canyon

- Advertisment -

Mitchell, JoniÜbergangswerk zwischen Folk und komplexem Songwriter-Pop.

Am künstlerischen Scheideweg befand sich Mitchell 1970 auf ihrem drittem Longplayer: Der introspektive Folk der Vorgänger Song To A Seagull und Clouds war noch nicht ganz vergessen, wie vor allem Seite eins der Vinyl-Neuauflage unterstreicht: ›Morning Morgantown‹, ›For Free‹, ›Conversation‹ und ›Willy‹, die Liebesode an Mitchells damaligen Herzensritter Graham Nash, präsentieren noch einmal jene elfenhafte Zartheit, zu der die Kanadierin fähig sein konnte. Doch um die Ecke lugte bereits der globale Erfolg, den ihr zum Karrierestart Anfang der sechziger Jahre niemand zugetraut hätte. Vor allem die drei letzten Tracks bezeugen jene stilistische Wandlung hin zum Eklektizismus, die sich auf den Folgealben Blue, For The Roses und Court And Spark konsequent fortsetzen und in verschachtelten Jazzwerken wie The Hissing Of Summer Lawns, Hejira und Don Juan’s Reckless Daughter münden sollte. In der Fünfziger-Jahre-Hommage ›Big Yellow Taxi‹ mitsamt Doo-Wop-Chören lotet Mitchell fast parodistisch ihre Rock-Identität aus. Atmosphärisch schon in Richtung Jazz-Fusion strahlt die Hymne über das kollektive Großereignis der Hippies schlechthin: ›Woodstock‹. ›The Circle Game‹ schließlich klingt wie ein inniges Gebet, andererseits aber auch wie ein Abschied von der jugendlichen Naivität.

Vorheriger ArtikelLed Zeppelin – LED ZEPPELIN IV
Nächster ArtikelYoung Guns

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Verborgener Schatz: Dust mit DUST

Dust, DUST (1971), KARMA SUTRA, 150 Euro (UK-Pressung) Die Mitglieder dieses New Yorker Powertrios sind eher bekannt für ihre Post-Dust-Aktivitäten....

ZZ Top: Erstes Konzert nach Dusty Hills Tod

Am 30. Juli spielten ZZ Top ihre erste Show ohne Mitbegründer und Bassist Dusty Hill in Tuscaloosa. Hill war...

Die größten unveröffentlichten Alben aller Zeiten: DEF LEPPARD

Als sich Def Leppard mit Jim Steinman zusammentaten, erwarteten sie Großes. Was sie bekamen, war eine riesige Essensrechnung. Als Def...

Meilensteine: Sonny & Cher

1. August 1971: Das US-Popduo startet mit der TV-Show „The Sonny & Cher Comedy Hour“ durch. Nach dem Durchbruch mit...
- Werbung -

Video der Woche: ZZ Top mit ›Burger Man‹

Diese Woche verstarb überraschend Dusty Hill, Bassist von ZZ Top. Wir widmen ihm unser Video der Woche. 52 Jahre:...

CLASSIC ROCK präsentiert: Tourdaten von Foreigner, Status Quo, Cheap Trick u.v.m.!

10CCassconcerts.comIm November kommen Graham Gouldmann und Co. wieder nach Deutschland. Diesmal auch für mehrere Shows. 02.11. Hannover, Theater am Aegi03.11....

Pflichtlektüre

Desert Trip: Megafestival im Oktober offiziell bestätigt

Jetzt ist es fix: Die Stones, Bob Dylan, Paul...

„What the Fuck heißt REDIRECTED?“

Seit gestern läuft "What the Fuck heißt REDIRECTED?" in...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen