Matchbox – THE MAGNET RECORDS SINGLES COLLECTION

-

Matchbox – THE MAGNET RECORDS SINGLES COLLECTION

- Advertisment -

MatchboxMatchbox blasen zum zünftigen Rock’n’Roll-Halali.

Seit Elvis Presley erstmals sein „Pelvis“ lasziv kreisen ließ, Chuck Berry den „Duck Walk“ simulierte und Little Richard mit Zuckerwattefrisur wie manisch sein Piano behämmerte, durchlief der Rock’n’Roll schon einige Revivals: Ein erstes, zaghaftes ereignete sich, als die Beatles ›Lady Madonna‹ ins Rennen schickten. Auch hinter der von T. Rex initiierten Glam-Rock-Bewegung steckte nichts anderes als ein R’n’R-Revival, frei nach dem Motto: Back To The Roots.

Den Spirit der wilden 50er mehr oder minder am Leben hielten in den nächsten Jahren auch Dave Edmunds/Rockpile, Gary Glitter, Fumble, Mud, The Rubettes, Showaddywaddy, Shakin’ Stevens & The Sunsets, Long Tall Ernie & The Shakers, Hank The Knife, Racey, The Darts und Rocky Sharpe & The Replays. Selbst Vivienne Westwood und Malcolm McLaren trugen ihren Teil dazu bei: Bevor sie ihre Boutique auf Londons King’s Road in „Sex“ umbenannten und die Sex Pistols erfanden, hieß sie „Let It Rock“ und verkaufte originale R’n’R-Outfits.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Videos der Woche: Alice Cooper mit TRASH

Trash. Zu Deutsch: Müll. Doch das Album sollte die Karriere des Gruselrockers nicht in die Tonne befördern, sondern zu...

In Memoriam: Peter Green

Er war Sänger, Songwriter und einer der besten Bluesgitarristen, die Großbritannien je hervorgebracht hat. Wir blicken zurück auf das...

Jim Breuer und Joe Elliott: Das liebe ich an BACK IN BLACK

Jim Breuer (Comedian und Beano-Imitator) "BACK IN BLACK prägte meine Teenager-Jahre. Es gab, als ich aufwuchs, einen Clash der Sub­kulturen…...

Rückblende: The Quireboys mit ›7 O’Clock‹

Dieser hochansteckende, aufpeitschende Fanliebling von Spike & Co. hatte in den ersten paar Jahren seiner Existenz nicht mal einen...
- Werbung -

Die reine Polemik!

Diesmal eher unpolemisch, dafür mit einer tiefen Verbeugung: vor zwei Typen, die 1973 etwas wahrhaft Großes schufen, das in...

Gamechangers: Guns N‘ Roses mit APPETITE FOR DESTRUCTION

Ob Buddy Holly, der den Kids beibrachte, eine Fender Stratocaster zu begehren, George Harrison als Pionier des amerikanischen Folkrock...

Pflichtlektüre

Die wahren 100 besten Alben der 80er: Platz 59

59 Fleetwood Mac MIRAGE WARNER, 1982 Zeitzeugen: „Fleetwood Mac haben sich nie als...

Roger Waters: „Sonst geht die Scheiße hoch“

Der Pink-Floyd-Gott hat sich mit Mitte 70 noch einmal...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen