Motörhead – Ace Of Spades

-

Motörhead – Ace Of Spades

- Advertisment -

motorheadSie haben inzwischen unzählige Platten veröffentlicht – doch eigentlich kennen die meisten Zeitgenossen nur ein einziges Motörhead-Album: ACE OF SPADES. Und die Briten sind nach Aussage von Frontwarze Lemmy Kilmister auch „die einzige Metal-Band, bei der die Leute sich trauen, offen zuzugeben, dass sie uns mögen. Wo wir doch eigentlich gar keine Metal-Band sind.“

Obwohl Motörhead mit OVERKILL und BOMBER bereits Ende der Siebziger beachtliche Erfolge feiern konnte, brachte erst ACE OF SPADES den Durchbruch. Produzent Vic Maile spitzte den rauen Sound der Truppe noch weiter zu, verlieh ihr gleichzeitig aber auch ein etwas differenzierteres Klangbild. Unter anderem konnte er Kilmister davon überzeugen, weniger zu schreien und es stattdessen zur Abwechslung mal mit Singen zu versuchen.

Das Resultat: ein Album, das der Konkurrenz in Sachen Songwriting-Niveau und Energie meilenweit voraus war. Das Titelstück, aber auch Tracks wie ›Love Me Like A Reptile‹, ›The Chase Is Better Than The Catch‹ oder ›The Hammer‹ sind nicht nur begnadete Rock-Hymnen, sondern sorgen durch ihren Abwechslungsreichtum auch dafür, dass das Album aufregend und vielschichtig klingt, aber dennoch wie aus einem Guss wirkt.

Es war also kein Wunder, dass Motörhead mit ACE OF SPADES den höchsten Chart-Einstieg ihrer Karriere in der britischen Heimat verbuchen konnten: Das Album stürmte immerhin bis auf Position Nummer vier der englischen Charts vor.

„Ich bin ungemein stolz auf diese Platte“, sagt Lemmy Kilmister daher auch heute noch völlig zu Recht. „Denn zumindest für uns war 1980 ein magisches Jahr. Warum? Weil alles super für uns lief!“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Die größten unveröffentlichten Alben aller Zeiten: DEF LEPPARD

Als sich Def Leppard mit Jim Steinman zusammentaten, erwarteten sie Großes. Was sie bekamen, war eine riesige Essensrechnung. Als Def...

Meilensteine: Sonny & Cher

1. August 1971: Das US-Popduo startet mit der TV-Show „The Sonny & Cher Comedy Hour“ durch. Nach dem Durchbruch mit...

Video der Woche: ZZ Top mit ›Burger Man‹

Diese Woche verstarb überraschend Dusty Hill, Bassist von ZZ Top. Wir widmen ihm unser Video der Woche. 52 Jahre:...

CLASSIC ROCK präsentiert: Tourdaten von Foreigner, Status Quo, Cheap Trick u.v.m.!

10CCassconcerts.comIm November kommen Graham Gouldmann und Co. wieder nach Deutschland. Diesmal auch für mehrere Shows. 02.11. Hannover, Theater am Aegi03.11....
- Werbung -

Don Marco & die kleine Freiheit: Musikalische Patchwork-Familie

Der Boss ist schuld. Als am 14. April 1981 die Familie eines amerikanischen Freundes Markus Naegele mit auf ein...

Videopremiere: Dead Star Talk mit ›Top Of Our Lungs‹

Vor ihrem Debütalbum Anfang nächsten Jahres kommt jetzt die dritte Dingle der Dänen. Das Quartett entschied sich kurz vor der...

Pflichtlektüre

Foo Fighters: Zwei neue Songs enthüllt

Lange war es still um die Foo Fighters. Mit...

Simple Minds: Im zweiten Frühling

Eigentlich schienen Jim Kerr und Charlie Burchill, der kreative...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen