Kaipa

-

Kaipa

- Advertisment -

Kaipa (2)Mit Sicherheit kein Retortenprojekt. Mit VITTJAR liefern Kaipa ein Album voller Atmosphäre.

Hans Lundin gehört nicht zu jener Spezies Mensch, für die früher alles besser war. Der schwedische Musiker weiß die Errungenschaften moderner Technologien zu schätzen, gleichwohl gehören die 1970er für ihn zu den aufregendsten Epochen der Musikgeschichte: „Damals kamen Un-mengen an neuen Instrumenten, Effektpedalen und Equipment auf den Markt“, schwärmt er, „für mich als Keyboarder war dies eine riesige Herausforderung.“

Mittlerweile, so Lundin, habe sich das Tempo der Entwicklung verlangsamt und fokussiere sich vor allem auf Computer und digitaler Technologie. Auf VITTJAR, dem neuen Album seiner Band Kaipa, ist von dieser raumgreifenden Digitaltechnik jedoch nur wenig zu hören. Kaipa zelebrieren ihren tiefmelodischen Prog Rock ähnlich archaisch wie zu Beginn ihrer Karriere vor 40 Jahren. Da wirkt nichts gehetzt, nichts gegen den Strich gebürstet oder pseudoprogressiv dem vermeintlichen Zeitgeist geschuldet. VITTJAR ist ein Album voller Atmosphäre, schöner Momente und sphärischer Klangwelten. „In meinem Hirn fließt ein endloser Strom von Worten, Ideen, Bildern und Melodien, es fühlt sich mitunter an, als ob eine stumme Band in meinem Kopf spielt“, erklärt Lundin die Entstehung seiner Songs. Bis 2008 hatte er in einem Plattenladen in Uppsala gearbeitet und ist seit der Schließung quasi Privatier. Doch auch der unfreiwillige Vorruhestand als CD-Verkäufer hat sein Gutes, findet der Tastenvirtuose: „So bleibt mir mehr Zeit, mich noch stärker auf Kaipa zu konzentrieren.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Slash: Neue Platte bei Gibson Records

Der bekannte Gitarrenhersteller hat seinen Fuß jetzt auch in das Label-Business gesetzt. Als erste Veröffentlichung hat das Label ein neues...

Metal Church: Sänger Mike Howe gestorben

Mike Howe ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Das teilte seine Band Metal Church vor sieben Stunden auf...

Flashback: In Gedenken an Karac Plant

Der 26.07.1977 ist einer der dunkelsten Tage für Robert Plant: Sein Sohn stirbt. Ein Magenvirus ist Schuld daran, dass Karac...

Rückblende: The Rolling Stones mit ›Let It Loose‹

„Ich verstand hinterher nicht wirklich, worum es da ging“, sagt Texter Mick Jagger über einen Track auf EXILE ON...
- Werbung -

Queen + Adam Lambert: Das Wunder

Die Debatte, ob es richtig war, ohne Freddie Mercury weiterzumachen, wird in manchen Kreisen bis in alle Ewigkeit geführt...

Videos der Woche: Alice Cooper mit TRASH

Trash. Zu Deutsch: Müll. Doch das Album sollte die Karriere des Gruselrockers nicht in die Tonne befördern, sondern zu...

Pflichtlektüre

Wilco: Hört ›If I Ever Was A Child‹ vom neuen Album SCHMILCO

Im September kommt die neue Wilco-Platte SCHMILCO. Die Single...

Review: The Nude Party – THE NUDE PARTY

60er Sause Es geht der 2012 in North Carolina ge­­gründeten...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen