Orphan Black

-

Orphan Black

- Advertisment -

orphanEs ist eine der großen Ungerechtigkeiten des letzten Jahres, das „Orphan Black“-Hauptdarstellerin Tatiana Marslany bei den großen Preisverleihungen leer ausging. Immerhin ist ihre Tätigkeit in der Science-Fiction-Eigenproduktion des neu geschaffenen Senders BBC America eben nicht auf eine Rolle beschränkt, Maslany schlüpft gleich in ein halbes Duzend Figuren. Denn Protagonistin Sarah Manning (Marslany) muss feststellen, dass sie nicht so einzigartig ist, wie sie gerne glauben würde, nachdem sie auf eine Doppelgängerin trifft. Als sich diese vor ihren Augen das Leben nimmt, nutzt die kleinkriminelle Sarah die Gunst und kapert deren brachliegendes Leben. Was sich jedoch als keine besonders umsichtige Entscheidung erweist, schließlich war die Doppelgängerin in brisante Nachforschungen verstrickt, die Sarah zu weiteren Personen führen, die ihr wie aus dem Gesicht geschnitten sind. Allesamt in ihren Eigenarten und unterschiedlichen Charakteren von Maslany brillant verkörpert, forschen die Sarah-Klone gemeinsam an ihrer mysteriösen Herkunft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Otis Redding mit ›(Sittin’ On) The Dock Of The Bay‹

Geschrieben von Redding und seinem Gitarristen und Produzenten Steve Cropper, wurde der Song zu einem der langlebigsten Hits von...

Meilensteine: The Tubes

Juni 1975: Fulminantes LP-Debüt mit der Hymne ›White Punks On Dope‹ erscheint Als die Nina Hagen Band 1978 mit ›TV-Glotzer‹...

Todd Rundgren: Der Universal-Wizard

Ist Todd Rundgren nicht in erster Linie Musiker? Schon, aber auch als einfallsreicher Produzent hinterließ er tiefe Spuren, ebenso...

Das letzte Wort: Dave Wyndorf

64 und kein bisschen leise – der Kultstar aus New Jersey legt mit Monster Magnet dieser Tage eine Covers-Platte...
- Werbung -

The Kinks: Wir gegen die

Es tut gut zu wissen, wer der Feind ist. Die Kinks spüren das, als sie vor 50 Jahren ihr...

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Don Airey

„Onkel Don“ – so nennen seine Bandkollegen Don Airey manchmal, und es ist nicht schwer zu begreifen, warum. Der...

Pflichtlektüre

Blackout Tuesday: #Theshowmustbepaused

Am 25. Mai 2020 wurde George Floyd bei einem...

AC/DC: Musik für einsame Tiere

Um die Bewohner des Wildparks Waldhaus Mehlmeisel bei Laune...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen