Review: Aerosmith – ROCKS

-

Review: Aerosmith – ROCKS

- Advertisment -

aerosmith rocksZurück im Sattel: Wie sich Tyler und Co. 1976 stilistisch neu positionierten.

Was lasse ich einem Durchbruchswerk mit achtfachem Platinstatus folgen? Der Vorgänger TOYS IN THE ATTIC ließ sich in seiner Stromlinienform mit Fanfavoriten wie ›Sweet Emotion‹, ›Walk This Way‹ und ›You See Me Crying‹ nur schwer toppen. Sänger Steven Tyler und Gitarrist Joe Perry, trickreiches Komponistenteam, optische Klone von Jagger/Richards und auch unter dem selbstironischen Kürzel „The Toxic Twins“ ein Begriff, entschieden sich für weniger Chartaffinität und eine eher hartmetallische Gangart. Mit ›Back In The Saddle‹, ›Rats In The Cellar‹ und ›Nobody’s Fault‹ rückten die Luftschmitze stilistisch näher an die britischen Vorbilder Led Zeppelin, Deep Purple und Black Sabbath heran. Allerdings ohne ihren massenkompatiblen Stadionrock aus den Augen zu verlieren. ›Last Child‹ wiederum, eine Rhythm’n’Blues-Reminiszenz, schlug sich als Auskopplung wacker in den Charts der USA und Kanadas. Mit ›Home Tonight‹ lieferte Steven Tyler eine tränentriefende Ballade. Als dauerhaft wie ein Diamant erwies sich die rundum gelungene Neupositionierung, die sich in den Billboard-Charts auf Rang 3 platzierte, immerhin noch Vierfach­platin abwarf und vor allem so unterschiedlichen zu­­künftigen Aspiranten wie Guns N‘ Roses, Nirvana, Metallica und Mötley Crüe den Weg wies.

9/10

Aerosmith
ROCKS
LEGACY/SONY

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Thunder mit ›Dirty Love‹

Luke Morley wird heute 61! Seine größten Erfolge feiert der Gitarrist und Songwriter seit jeher mit Thunder. Wir springen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Die ganze erstaunliche Geschichte von Rush

Hier jetzt "Rush - Das Sonderheft" bestellen. Im Jahr 1968 fanden drei Männer namens Geddy Lee, Alex Lifeson und John...

Werkschau: Paul McCartney

Man vergisst leicht, dass Macca mehr im Lebenslauf stehen hat als die Fab Four und ›Frog Chorus‹. Daher zur...

Videopremiere: Timechild mit ›This Too Will Pass‹

Die dänische Heavy Rock Band veröffentlicht im Oktober ihr erstes Album. Eine Kostprobe gibt es jetzt schon. Aufgenommen wurde der...
- Werbung -

Helloween – HELLOWEEN

In Harmonie vereint Lange Zeit schien eine Reunion der alten Helloween nicht vorstellbar. Doch die Zeit heilte alte Wunden. Der...

Mötley Crüe: Neue Autobiographie von Nikki Sixx

Sein kommentiertes Tagebuch „The Heroine Diaries“ beschrieb seine Heroinabhängigkeit in den 80ern. Jetzt legt Sixx ein neues Werk nach. Am...

Pflichtlektüre

Motörhead: Lemmy bekommt seine eigenen Briefmarken

Lemmy Kilmister wird in Kürze mit einer Serie von...

AC/DC: Hier das neue Video zu ›Shot In The Dark‹ sehen

Ohne großes Herumgerede und Abschweifen: Hier ist der erste...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen