Review: Arrival

-

Review: Arrival

- Advertisment -

arrival
Science Fiction in Filmform haftet – nicht zu Unrecht – kein besonders guter Ruf an. Wenig verwunderlich, schließlich wird einer der faszinierenderen Aspekte der spekulativen Fiktion – die Betrachtung moralischer, technologischer, menschlicher, politischer und ökologischer Fragen und Probleme im Spiegel der Zukunft – im Kino gerne unter den Tisch fallen gelassen, um sich auf Raumschlachten und Licht­schwertkämpfe zu konzentrieren. Zuletzt ließen sich mit „Ex Machina“, „Snowpiercer“ und „Under The Skin“ jedoch einige erfrischende Ausnahmen antreffen, zu denen man nun auch Denis Villeneuves „Arrival“ zählen darf. Amy Adams wird hier als Linguistin Louise für ein geschichtsträchtiges Ereignis an Bord geholt – riesige Raumschiffe sind über der Erde aufgetaucht, sie soll als Sprachexpertin bei der Kommunikation mit den Be­­suchern helfen. Wobei sich bald zeigt, dass weniger die mysteriösen Neuankömmlinge als Bedrohung erscheinen, als die Kette von Reaktionen, die sie rund um den Globus auslösen. Großartige Bilder, beklemmende Er­­kenntnisse über die Natur der menschlichen Rasse und bemerkenswerte emotionale Tiefe machen Villeneuves Hard-Science-Fiction-Drama zu einem der besten Filme des Jahres.

9/10

Arrival
Sony/Start: 10.11.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Thunder mit ›Dirty Love‹

Luke Morley wird heute 61! Seine größten Erfolge feiert der Gitarrist und Songwriter seit jeher mit Thunder. Wir springen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Die ganze erstaunliche Geschichte von Rush

Hier jetzt "Rush - Das Sonderheft" bestellen. Im Jahr 1968 fanden drei Männer namens Geddy Lee, Alex Lifeson und John...

Werkschau: Paul McCartney

Man vergisst leicht, dass Macca mehr im Lebenslauf stehen hat als die Fab Four und ›Frog Chorus‹. Daher zur...

Videopremiere: Timechild mit ›This Too Will Pass‹

Die dänische Heavy Rock Band veröffentlicht im Oktober ihr erstes Album. Eine Kostprobe gibt es jetzt schon. Aufgenommen wurde der...
- Werbung -

Helloween – HELLOWEEN

In Harmonie vereint Lange Zeit schien eine Reunion der alten Helloween nicht vorstellbar. Doch die Zeit heilte alte Wunden. Der...

Mötley Crüe: Neue Autobiographie von Nikki Sixx

Sein kommentiertes Tagebuch „The Heroine Diaries“ beschrieb seine Heroinabhängigkeit in den 80ern. Jetzt legt Sixx ein neues Werk nach. Am...

Pflichtlektüre

Video der Woche: Stone Temple Pilots mit ›Plush‹

Heute hätte Scott Weiland Geburtstag. Aus diesem Anlass blicken...

Seht das Video zur Single ›Open Fire‹

Für ihren Clip zu ›Open Fire‹ hat es The...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen