Review: Charles Bukowski – Liebe

-

Review: Charles Bukowski – Liebe

- Advertisment -

Charles Bukowski Liebe

Es gibt nicht die eine Liebe

Die Liebe ist eine Art Komplex, der selbstständig existiert. Der Mensch kann auf die verschiedensten Weisen Zugang zu ihr finden. Diese verschiedensten Weisen liefern die unterschiedlichen Aus­drucksformen der Liebe, die in der realen Welt existieren, die jeder sehen kann. Bukowski bringt das in seinen Gedichten auf den Punkt. Mal geht es um das Sexuelle, um die Verbindung Liebe und Sex. Mal geht es darum, wie schön es ist, sich gegenseitig ganz unschuldig unter der Dusche einzuseifen. Mal um die Liebe zur eigenen Tochter, mal um die zur Literatur. Begleitet werden die Gedichte von wenigen Fotos, die Bukowski etwa mit seiner Tochter oder mit Freundinnen zeigen, und von Zeichnungen des Autors, die das Ganze auflockern.

Freilich gehen Verlag und Herausgeber mit einem solchen Gedichtband nicht viel Risiko ein, ist der Schriftsteller, wenn auch nicht von jedem gemocht, so doch von den meisten angesehen. Steckt vielleicht nicht doch auch immer finanzielles Kalkül hinter Sammelbänden dieser Art? Sei’s drum: Der Schönheit der Texte tut das keinen Abbruch.

7/10

Text: Vincent Numberger

Liebe
VON CHARLES BUKOWSKI
Kiepenheuer & Witsch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: The Pretty Things mit ›Midnight To Six Man‹

Vor genau einem Jahr starb Sänger Phil May an Komplikationen nach einer Hüftoperation. Und fast genau 19 Jahre zuvor,...

In Memoriam: Phil May (9.11.1944–15.05.2020)

Mit seinen langen Haaren galt der Sänger der Pretty Things um 1964 als potenziell gefährlicher Bürgerschreck und – natürlich...

Plattensammler: Charlie Starr

Gitarrist und Sänger Charlie Starr leitet Blackberry Smoke aus Atlanta seit nunmehr zwei Jahrzehnten und hält die Fahne für...

Review: Van Morrison – LATEST RECORD PROJECT VOLUME 1

Fleißig, fleißig: 28 neue Songs vom „Originalquerdenker... Das also ist das jüngste Plattenprojekt von Van Morrison,und der Einfachheit halber heißt...
- Werbung -

The Struts: Cover von Queens ›We Will Rock You‹

The Struts wagen sich an ein Cover des Queen-Klassikers ›We Will Rock You‹. Frontmann Luke Spiller wird des Öfteren mit...

Billy Gibbons: Neues Video zu ›My Lucky Card‹

Unser brandneues Interview mit Billy Gibbons lest ihr in der aktuellen Ausgabe von CLASSIC ROCK. Wer schon einmal versucht hat,...

Pflichtlektüre

Asia – GRAVITAS

Kein neuer Klassiker, aber ein gelungenes Studioalbum der AOR-Großmeister. Man...

Allman Brothers: Tragödie & Triumph

Nach dem Tod ihres Gitarristen Duane Allman denkt die...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen