Review: CJ Ramone – THE HOLY SPELL…

-

Review: CJ Ramone – THE HOLY SPELL…

- Advertisment -

CJ Ramone The Holy Spell

Go go go!

„Come on baby, let’s go go go …“ lautet die Aufforderung im Opener ›One High One Low‹. Das erinnert zwangsläufig an den Klassiker ›Hey Ho, Let’s Go‹. Aber auch anderweitig versprüht THE HOLY SPELL den Spirit der Ramones. Sein Name ist aber auch Verpflichtung und Programm zugleich! CJ Ramone, einer der letzten Überlebenden der legendären Truppe, wird mit seinem neuen Album – der Titel be­­zieht sich auf die Liebe zur Musik – beidem gerecht. Bei aller Punkigkeit bekommt das Werk aber auch durch ein leichtes 50er-Flair, das schon die Ramones auszeichnete, eine ganz besondere Note. Und das nicht nur, weil CJ ›There Stands The Glass‹ von Country-Legende Webb Pierce aus dem Jahr 1953 covert. Überhaupt wird die Country-Vorliebe des Sängers und Bassisten deutlich, wenn er mit ›Movin’ On‹ so etwas wie „I Shot A Man In Reno“ punkig lässig runterrockt. So ist neben all dem Rock’n’Roll und Punk auch gerade die Country-Ballade ›Hands Of Mine‹ einer der bewegenden Momente des Albums, in dem die Liebe zur Musik besonders deutlich wird. Am Schluss noch die aussage- und klangkräftige Hommage ›Rock On‹ an Steve Soto von den Adoles­cents, und CJ Ramone hat ein würdiges Werk im Geiste seiner „Brüder“ geschaffen. Das hat aber auch ohne den berühmten Namen seinen Reiz und seine volle Be­­rechtigung.

6/10

CJ Ramone
THE HOLY SPELL…
FAT WRECK/EDEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Slash: Neue Platte bei Gibson Records

Der bekannte Gitarrenhersteller hat seinen Fuß jetzt auch in das Label-Business gesetzt. Als erste Veröffentlichung hat das Label ein neues...

Metal Church: Sänger Mike Howe gestorben

Mike Howe ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Das teilte seine Band Metal Church vor sieben Stunden auf...

Flashback: In Gedenken an Karac Plant

Der 26.07.1977 ist einer der dunkelsten Tage für Robert Plant: Sein Sohn stirbt. Ein Magenvirus ist Schuld daran, dass Karac...

Rückblende: The Rolling Stones mit ›Let It Loose‹

„Ich verstand hinterher nicht wirklich, worum es da ging“, sagt Texter Mick Jagger über einen Track auf EXILE ON...
- Werbung -

Queen + Adam Lambert: Das Wunder

Die Debatte, ob es richtig war, ohne Freddie Mercury weiterzumachen, wird in manchen Kreisen bis in alle Ewigkeit geführt...

Videos der Woche: Alice Cooper mit TRASH

Trash. Zu Deutsch: Müll. Doch das Album sollte die Karriere des Gruselrockers nicht in die Tonne befördern, sondern zu...

Pflichtlektüre

Review: Emerson Lake And Palmer – WORKS VOL. 1 + WORKS VOL. 2

Gelungene Wiederveröffentlichungen aus großen ELP-Tagen. Nicht erst die tragischen Tode...

Imperial State Electric

Als die Hellacopters 2008 ihre Auflösung bekannt gaben, hallte...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen