Review: Jeff Healey – HOLDING ON

-

Review: Jeff Healey – HOLDING ON

- Advertisment -

jeff-healey-holding-onVor wenigen Monaten kam endlich HEAL MY SOUL auf den Markt. Gefüllt mit prallem Bluesrock war es das letzte Album der Jeff Healey Band, aufgenommen in den späten 90ern. Wegen diverser Rechtsstreitigkeiten kam dieser Leckerbissen erst 2016 heraus, das Jahr, in dem Jeff Healey 50 geworden wäre. Der blinde Kanadier, der seine Gitarre auf den Knien spielte, starb 2008 mit nur 41 Jahren, seither mühten sich seine Erben um die Freigabe der Bänder. Das aktuelle HOLDING ON präsentiert sechs weitere Aufnahmen aus den HEAL-MY-SOUL-Sessions. Ferner gibt es Mitschnitte eines Konzerts, bei denen die Band enorme Power entwickelt und der blonde Hüne mit witzigen Ansagen die Lacher auf seine Seite zieht. Dass die JHB damals in großer Form war, bestätigen die Kommentare zu HEAL MY SOUL, Buddy Guy spricht etwa von „atemberaubenden, zeitlosen Aufnahmen“, während unser britisches Schwestermagazin urteilt: „Nie zuvor klang Healey lebendiger“.

Jeff Healey
HOLDING ON
PROVOGUE/MASCOT

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Video der Woche: Thunder mit ›Dirty Love‹

Luke Morley wird heute 61! Seine größten Erfolge feiert der Gitarrist und Songwriter seit jeher mit Thunder. Wir springen...

CLASSIC ROCK präsentiert: Die ganze erstaunliche Geschichte von Rush

Hier jetzt "Rush - Das Sonderheft" bestellen. Im Jahr 1968 fanden drei Männer namens Geddy Lee, Alex Lifeson und John...

Werkschau: Paul McCartney

Man vergisst leicht, dass Macca mehr im Lebenslauf stehen hat als die Fab Four und ›Frog Chorus‹. Daher zur...

Videopremiere: Timechild mit ›This Too Will Pass‹

Die dänische Heavy Rock Band veröffentlicht im Oktober ihr erstes Album. Eine Kostprobe gibt es jetzt schon. Aufgenommen wurde der...
- Werbung -

Helloween – HELLOWEEN

In Harmonie vereint Lange Zeit schien eine Reunion der alten Helloween nicht vorstellbar. Doch die Zeit heilte alte Wunden. Der...

Mötley Crüe: Neue Autobiographie von Nikki Sixx

Sein kommentiertes Tagebuch „The Heroine Diaries“ beschrieb seine Heroinabhängigkeit in den 80ern. Jetzt legt Sixx ein neues Werk nach. Am...

Pflichtlektüre

Reviews: Shearweather

Animal Joy Tierisches Vergnügen. Shearwaters siebtes Album passt hervor- ragend zu...

Motörhead: Neues Video zu ›(We Are) The Roadcrew‹

Spendenaufruf für das Rückgrat aller Liveshows und Konzerte: Helft...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen