Review: Jim Lauderdale – JIM LAUDERDALE & ROLAND WHITE/TIME FLIES

-

Review: Jim Lauderdale – JIM LAUDERDALE & ROLAND WHITE/TIME FLIES

- Advertisment -

Jim Lauderdale And Roland White

Gleich zwei Werke auf einmal veröffentlicht Americana-Guru Jim Lauderdale. Zwei Al­­ben, die dazu die beiden Karriere-Pole des aus North Ca­­rolina stammenden Singer/Song­writers und Roots-Musik-Experten definieren. Denn JIM LAUDERDALE & ROLAND WHITE ist sein erstes Album. 1979 gemeinsam mit seinem Spezi Roland White im Erdgeschoss von Bluegrass-Ikone Earl Scruggs in Nashville aufgenommen, hält das Frühwerk ein Dutzend klassischer Bluegrass-Titel bereit. Songs von zeitloser Schönheit, kompetent, authentisch und mit viel Gefühl von den beiden interpretiert. Dennoch ließ sich Ende der 70er-Jahre keine Plattenfirma dafür begeistern, und so erblickt dieses Bluegrass-Schmuckstück erst jetzt, rund 40 Jahre später, das Licht der Welt. Was diese vier Jahrzehnte aus dem zweifachen Grammy-Gewinner und Top-Songwriter (George Jones, George Strait, Dixie Chicks u.a.) gemacht haben, lässt sich mit seinem jüngsten Werk, TIME FLIES, bestens nachprüfen. Nach dem ersten Hör­durchgang darf man sagen: Die Zeit hat es gut mit Jim Lauderdale ge­­meint. Der Mann, der optisch Neil Young immer ähnlicher wird, hat absolut nichts von seinem Talent als Songschreiber und Sänger eingebüßt. Ganz im Gegenteil. Nie war Jim Lauderdale besser als heute.

keine Wertung

Jim Lauderdale
JIM LAUDERDALE & ROLAND WHITE/TIME FLIES
YEP ROC/H’ART

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Little Richard: in Gedenken an den Architekten des Rock‘n‘Roll

Ian Fortnam blickt zurück auf das Leben und die Musik des selbsternannten „Architekten des Rock’n’Roll“, der das Gesicht der...

Video der Woche: Billy Joel und Paul McCartney mit ›I Saw Her Standing There‹

Billy Joel wird heute 71 Jahre alt. Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten Pianisten und Songwriter, er spielte...

Mason Hill: Stecker raus, Stecker rein

Manchmal dauert es einfach etwas länger, bis alles passt. Und das muss gar nicht unbedingt ein Nachteil sein. Ein...

Transatlantic: Drei auf einen Streich

Mit dem randvollen Dreierpack THE ABSOLUTE UNIVERSE versucht die international besetzte Allstar-Truppe TRANSATLANTIC, der Flut ihrer überbordenden Kreativität Herr...
- Werbung -

Phil Campbell & The Bastard Sons: Mit neuem Selbstvertrauen

Hätten Phil Campbell And The Bastard Sons 2017 schon gewusst, was sie drei Jahre später erwarten würde, hätten sie...

Tom Petty: Neues Video zu ›Drivin‘ To Georgia‹

Für Tom-Petty-Fans ist die heute auf schwarzem Vinyl erschienene Platte FINDING WILDFLOWERS (ALTERNATE VERSIONS) wohl ein absolutes Muss. Das...

Pflichtlektüre

Rolling Stones – IN EXILE

Der Rock’n’Roll-Lebensstil der frühen Siebziger. Die Geschichte gehört zum Mythenschatz...

Brian Johnson: Bald zurück auf der Bühne?

Brian Johnson hat ein neuartiges In-Ear-Gerät ausprobiert, das sein...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen