Review: Marianne Faithfull with Warren Ellis – SHE WALKS IN BEAUTY

-

Review: Marianne Faithfull with Warren Ellis – SHE WALKS IN BEAUTY

- Advertisment -

Das literarische Duett

Die Grande Dame des Singer/ Songwritertums und der irgendwie an Rasputin erinnernde Teufelsgeiger
der Bad Seeds – auf den ersten Blick eine ungewöhnliche Konstellation, die jedoch schon seit Faithfulls 2005 erschienenem Longplayer BEFORE THE POISON in unregelmäßigen Abständen hervorragend funktioniert. Auf seinem ersten echten Gemeinschaftswerk widmet sich das ungleiche Duo nun ausgesuchten Gedichten der britischen Romantik.

Mit seinen atmosphärischen Klangcollagen errichtet Warren Ellis der 74-jährigen Sängerin eine perfekte Bühne, auf der Marianne Faithfull ihre gefühlvollen Rezitationen präsentiert. Mit einer fast majestätischen Würde erweckt die Engländerin Stücke wie ›Ode To A Nightingale‹ von John Keats, Percy Shelleys ›Ozymandias‹ oder das aus der Feder von Lord Byron stammende Titelgedicht nach mehr als 200 Jahren zu neuem Leben. In ihrer Stimme sind die Erfahrungen aus Faithfulls bewegter Vita immer präsent: Geprägt von Drogenexzessen, einem Selbstmordversuch, unzähligen Skandalen und nicht zuletzt ihrer fast tödlichen Covid-19-Erkrankung während der Aufnahmen ist eine Frau zu hören, die sich nicht verstellen muss und die nichts zu verbergen hat. Eine besondere Form der Intimität, die von instrumentalen Superstar-Gästen wie Nick Cave, Brian Eno und dem französischen Cellisten Vincent Ségal noch unterstrichen wird. Schönheit pur.

8 von 10 Punkten

Marianne Faithfull with Warren Ellis, SHE WALKS IN BEAUTY, BMG RIGHTS/WARNER

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Fleetwood Mac: Lindsey Buckinghams Rauswurf als „Schädigung des Banderbes“

Im Jahr 2018 wurde Lindsey Buckingham bei Fleetwood Mac rausgeworfen. Als Gründe hierfür gab die Band damals an, dass...

Def Leppard: Millionenschweres Puzzlespiel – HYSTERIA

Am 3. August 1987 erschien HYSTERIA, das vierte und mit bis heute über 30 Millionen verkauften Einheiten erfolgreichste Studioalbum...

Verborgener Schatz: Dust mit DUST

Dust, DUST (1971), KARMA SUTRA, 150 Euro (UK-Pressung) Die Mitglieder dieses New Yorker Powertrios sind eher bekannt für ihre Post-Dust-Aktivitäten....

ZZ Top: Erstes Konzert nach Dusty Hills Tod

Am 30. Juli spielten ZZ Top ihre erste Show ohne Mitbegründer und Bassist Dusty Hill in Tuscaloosa. Hill war...
- Werbung -

Die größten unveröffentlichten Alben aller Zeiten: DEF LEPPARD

Als sich Def Leppard mit Jim Steinman zusammentaten, erwarteten sie Großes. Was sie bekamen, war eine riesige Essensrechnung. Als Def...

Meilensteine: Sonny & Cher

1. August 1971: Das US-Popduo startet mit der TV-Show „The Sonny & Cher Comedy Hour“ durch. Nach dem Durchbruch mit...

Pflichtlektüre

Phil Collins: Live-Comeback 2017 – samt Deutschland-Terminen

Phil Collins kehrt nach mehr als zehn Jahren Pause...

Die Top 50 Alben 2019: Platz 50 bis 41

Zwölf Monate, hunderte von neuen Alben, tausende von Songs...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen