Review: MARIO KART 8 DELUXE

-

Review: MARIO KART 8 DELUXE

- Advertisment -

mario kartRennspaß deluxe.

Seit 25 Jahren rasen Nintendo-Cha­raktere wie Latzhosenträger Mario, Ober­­schurke Bowser oder Gorilla Donkey Kong auf knallbunten Parcours um die Wette. Langeweile kommt trotzdem nicht auf, denn: Auch in den verschiedenen MARIO-KART-8-Modi bereitet es ein diebisches Vergnügen, gegnerische Fahrer auf 48 Strecken per Turboboost am Auspuff des eigenen Karts oder Motorrads riechen zu lassen und sie mit Bananenschalen, Beschleunigungspilzen, Bomben oder Blitzen von der Bahn zu drängen. Dass die 42 kauzigen Protagonisten in bestimmten Abschnitten kurzzeitig als Drachenflieger durch die Lüfte gleiten, kopfüber an Wänden oder unter Wasser fahren können, erhöht den enorm hohen Spaßpegel zusätzlich. Besonders viel Freude bereiten Multiplayer-Rennen für bis zu vier (stationär) beziehungsweise zwölf Teilnehmer (online). Die Deluxe-Version des 2014er-Wii-U-Meilensteins besticht mit etlichen Erwei­te­rungen: Neben hübscherer Grafik trumpft der Fun­racer auf Nintendos neuer Konsole beispielsweise mit einer optionalen Einsteiger-Steuerung, zusätzlichen (SPLATOON-2-)-Charakteren, einem überarbeiteten „Schlacht“-Modus mit acht Strecken, komplett neuen Modi („Räuber und Gendarm“), amiibo-Unterstützung und vielem mehr auf. Pflichtkauf für Switch-Besitzer!

MARIO KART 8 DELUXE
Switch
ININTENDO/VÖ: 28.04.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Videopremiere: Dead Star Talk mit ›Top Of Our Lungs‹

Vor ihrem Debütalbum Anfang nächsten Jahres kommt jetzt die dritte Dingle der Dänen. Das Quartett entschied sich kurz vor der...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Der Blick in die Plattenläden offenbart diese Woche Rock-Statements von Frontmännern, Wolfsgeschichten und Coveralben. Dee Snider: LEAVE A SCAR „Snider bewegt...

Los Lobos – NATIVE SONS

Zurück in die Zukunft mit dem Tex-Mex- und Roots-Rudel aus Los Angeles Die Wölfe sind zurück: NATIVE SONS heißt das...

Axel Rudi Pell – DIAMONDS UNLOCKED II

Ein Griff in die Cover-Kiste Ohne Liveshows scheint der gute Axel Rudi Pell doch etwas „unterarbeitet“ zu sein. Daher dachte...
- Werbung -

Dee Snider – LEAVE A SCAR

He's not gonna take it Mit Rock-Statements hat es Dee Snider ja schon immer gehabt. Man denke nur an die...

Flashback: Cass Elliot stirbt

Heute vor 47 Jahren starb Cass Elliot, Mitbegründerin von The Mamas And The Papas. Ein Blick auf das Leben...

Pflichtlektüre

Neil Young: Deutschland-Termine angekündigt

Im Juli kommt Neil Young zusammen mit seiner Begleitband...

AC/DC: Ohne Tempo-Limit

AC/DC lagen mit ihrem Label im Clinch, doch mit...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen