Review: Mick Wall – 50 Jahre Led Zeppelin. When Giants Walked The Earth

-

Review: Mick Wall – 50 Jahre Led Zeppelin. When Giants Walked The Earth

- Advertisment -

Mick Wall Led Zeppelin Buch

Neuauflage des Zeppelin-Standardwerkes. Absolutes Muss für Fans!

Die Geschichte von Led Zeppelin ist zugleich auch die Geschichte der Rockmusik zu Beginn der 70er-Jahre. Das überragende Ta­­lent der Herren Page, Plant, Bon­ham und Jones, der gesellschaftliche Wandel dieser Epoche, die aus allen Näh­ten platzende Musikindustrie mit ständigen Zuwachsraten, die aus heutiger Sicht wie Verhältnisse im Schlaraffenland wirken, aber auch der seinerzeit noch unbedarfte Umgang mit Drogen – wer leibhaftig dabei war, erinnert sich an das bunteste Jahrzehnt der Musik­ge­schichte (oder auch nicht). Der britische Autor Mick Wall war dabei – und erinnert sich sehr gut. Er hat mit „When Giants Walked The Earth“ ein Standardwerk geschaffen, das den Zeitgeist anschaulich widerspiegelt und die vielleicht größte Rockband der Geschichte von innen beleuchtet.

Jetzt erscheint eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Schmö­kers, der sich (auch gerne ein zweites Mal) wie ein spannender Musikthriller liest. Wall kennt alle Details, weiß, wie groß der Anteil von Manager Peter Grant am Erfolg war und weshalb die Band aufgrund der verhaltenen Re­­aktionen auf ihr (bis heute oftmals verkanntes) Jahrhundertwerk LED ZEPPELIN III fast depressiv wurde. Zudem skizziert er die Gründe einer schleichenden Agonie, die selbst größte Triumphe nicht verhindern konnten. Walls größtes Verdienst ist es jedoch, dass er die Menschen hinter dieser Supergroup zeigt, ihre Genialität, aber auch ihre Schwächen und ihre Empfindsamkeit. So als hätte man damals im Tourbus direkt zwischen Jimmy Page und Ro­­bert Plant gesessen.

9/10

When Giants Walked The Earth
Von Mick Wall
Overamstel Verlag

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Phil Campbell & The Bastard Sons: Mit neuem Selbstvertrauen

Hätten Phil Campbell And The Bastard Sons 2017 schon gewusst, was sie drei Jahre später erwarten würde, hätten sie...

Tom Petty: Neues Video zu ›Drivin‘ To Georgia‹

Für Tom-Petty-Fans ist die heute auf schwarzem Vinyl erschienene Platte FINDING WILDFLOWERS (ALTERNATE VERSIONS) wohl ein absolutes Muss. Das...

Neuheiten: Ab heute im Plattenladen

Zwischen Solowerken, Sehnsüchten nach anderen Orten und ein bisschen Partystimmung ist alles vertreten, um ein bestmögliches, weiteres Pandemie-Wochenende entweder...

Review: The Mighty Mighty Bosstones – WHEN GOD WAS GREAT

Gitarren und Bläser für die Tanzbeine Es gibt wohl keine Band, die harte Gitarren und Blasinstrumente besser zusammenbringt als The...
- Werbung -

Review: Nancy Wilson – YOU AND ME

Solodebüt der Heart-Gitarristin Hat lange gedauert, bis Heart-Gitarristin und Teilzeitstimme Nancy Wilson es zu ihrem ersten Soloalbum gebracht hat (den...

Review: Tony Joe White – SMOKE FROM THE CHIMNEY

Ist das ein Album oder kann das weg? Gewagt, gewagt! Stellt euch vor, ihr seid ein prominenter Musiker und verehrt...

Pflichtlektüre

Everlast: Forever Unplugged – Last

Ein Rapper im CLASSIC ROCK ist schon mehr als...

Black Sabbath: „The End Of The End“ heute Abend im TV

Fans von Black Sabbath sollten heute den Fernseher einschalten:...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen