Review: Runrig – LIVE AT ROCKPALAST 1996 & 2001

-

Review: Runrig – LIVE AT ROCKPALAST 1996 & 2001

- Advertisment -

Retrospektive zweier denkwürdiger Abende

Was wäre die Geschichte des WDR Rockpalastes, wären nicht mindestens einmal auch die schottischen Folkrocker Runrig zu Gast gewesen? Erfreulicherweise waren sie es sogar dreimal! Zwei ihrer Konzerte finden jetzt in einem prallgefüllten 4-CD/2-DVD-Boxset die verdiente Veröffentlichung. Am 3. Februar 1996 gastierte die Band in der Düsseldorfer Philipshalle mit ihrem Frontmann Donnie Munro, der ein Jahr später die Gruppe verließ und durch Bruce Guthro ersetzt wurde. Der wiederum führte Runrig am 15. Dezember 2001 im Kölner Palladium durch eine nicht minder stimmungsvolle Show. Bei beiden Konzerten glänzte die Band durch ihre unfassbare Vielseitigkeit, die nicht selten durch die Gitarren, Flöten, Pipes, Dudelsäcke und Akkordeons eines Malcolm Jones prachtvoll in Szene gesetzt wurde. Speziell ihre historisch-schottischen Texte, nicht selten in Gälisch verfasst, machte die Gruppe absolut einzigartig. Mittlerweile sind Runrig aufgelöst, nach einer von 1973 bis 2018 dauernden Karriere voller Verdienste, die auf LIVE AT ROCKPALAST 1996 & 2001 – dem Zeitpunkt der Aufnahmen geschuldet – natürlich nicht allumfassend berücksichtigt werden konnten.

7 von 10 Punkten

Runrig, LIVE AT ROCKPALAST 1996 & 2001, MIG

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Flashback: AC/DC – STIFF UPPER LIP LIVE in München

Um ihr aktuelles Album STIFF UPPER LIP zu unterstützen, gingen AC/DC im Jahr 2001 wieder einmal auf große Tournee....

Rory Gallagher: Der Blues Brother

Zwischen 1971 und 1973 erschuf Rory Gallagher sechs furiose Alben, die seinen Ruf als Gitarren-Volksheld zementierten. Dies ist die...

Video der Woche: Alanis Morissette mit ›You Oughta Know‹

Gerade selbst 47 Jahre alt geworden, feiert Alanis Morissettes drittes Studioalbum JAGGED LITTLE PILL heute seinen 26. Geburtstag. Nach...

Vinyl-Liebe: Knisternde Geschichten

Etwas Aufregung ist immer dabei, wenn man sich durch Kisten voller alter Platten wühlt und hoff,t in einer Grabbelkiste...
- Werbung -

Gewinnspiel: Das neue Album von Garbage absahnen!

Gerade erst erschienen und schon bei uns im Lostopf. Mit ein bisschen Glück könnt ihr hier das neue Album...

Meilensteine: „4-3-2-1 HOT & SWEET“ läuft an

11.06.1966: Das ZDF startet die TV-Musikshow „4–3–2–1 HOT & SWEET“ als Konkurrenz zum ARD „Beat-Club“ Innig geliebt von jungen TV-Zuschauern,...

Pflichtlektüre

Neuigkeiten zu: One Sentence.Supervisor

Schweizer Schallwellengang Vier Freunde aus Baden im Schweizer Kanton Aargau...

Musikvideo zu ›Remember Me‹ veröffentlicht

Pünktlich zum Beginn ihrer Tour durch Deutschland veröffentlichen Black...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen