Review: Will Hoge – ANCHORS

-

Review: Will Hoge – ANCHORS

- Advertisment -

will hoge anchors

Als Solo-Star genießt der aus Franklin, Tennessee, stammende Will Hoge noch Geheimtipp-status. Als Songwriter dagegen ge­­hört er längst zur ersten Liga im Country-Rock und Americana. Spätestens seit der sympathische Sänger und Gitarrist 2012 für die Eli Young Band ›Even If It Breaks Your Heart‹ schrieb – und die Band damit einen Grammy-Hit landete – ist Hoge ein höchst gefragter Song­schmied. Darunter hat leider seine eigene Karriere gelitten. Bis jetzt. Denn mit ANCHORS legt der rauhkehlige, nicht selten an Bob Seger und John Mellencamp erinnernde Shouter ein hervorragendes Album vor. Verpackt in mal solide Country-Rock-, mal in filigrane Folk- und Americana-Töne, gibt Hoge in den elf Tracks erstaunlich offene Ein­blicke in sein aufgewühltes See­lenleben. Eine Allstar-Band – darunter Darius Ruckers Drummer Jerry Roe und Jack White-Bassist Dominic Davis – sowie Gaststar Sheryl Crow (bei ›Little Bit Of Rust‹) unterstützen Hoge bei seinem Solo-Comeback.

Keine Wertung

Will Hoge
ANCHORS
EDLO RECORDS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Little Richard: in Gedenken an den Architekten des Rock‘n‘Roll

Ian Fortnam blickt zurück auf das Leben und die Musik des selbsternannten „Architekten des Rock’n’Roll“, der das Gesicht der...

Video der Woche: Billy Joel und Paul McCartney mit ›I Saw Her Standing There‹

Billy Joel wird heute 71 Jahre alt. Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten Pianisten und Songwriter, er spielte...

Mason Hill: Stecker raus, Stecker rein

Manchmal dauert es einfach etwas länger, bis alles passt. Und das muss gar nicht unbedingt ein Nachteil sein. Ein...

Transatlantic: Drei auf einen Streich

Mit dem randvollen Dreierpack THE ABSOLUTE UNIVERSE versucht die international besetzte Allstar-Truppe TRANSATLANTIC, der Flut ihrer überbordenden Kreativität Herr...
- Werbung -

Phil Campbell & The Bastard Sons: Mit neuem Selbstvertrauen

Hätten Phil Campbell And The Bastard Sons 2017 schon gewusst, was sie drei Jahre später erwarten würde, hätten sie...

Tom Petty: Neues Video zu ›Drivin‘ To Georgia‹

Für Tom-Petty-Fans ist die heute auf schwarzem Vinyl erschienene Platte FINDING WILDFLOWERS (ALTERNATE VERSIONS) wohl ein absolutes Muss. Das...

Pflichtlektüre

Gewinnspiel: Sichert euch hier die neuen Alben von Billy Talent und Biffy Clyro

Mit Biffy Clyros ELLIPSIS und Billy Talents AFRAID OF...

Ozzy Osbourne: „Ich hätte tot sein können“

Ozzy Osbourne hat Details zu seiner "potenziell tödlichen" Infektion...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen