Robyn Hitchcock – THE MAN UPSTAIRS

-

Robyn Hitchcock – THE MAN UPSTAIRS

- Advertisment -

Hitchcock, RobynDer Exzentriker setzt sich ans Lagerfeuer des Folk.

Der große Durchbruch blieb dem britischen Songwriter, geschweige denn seiner frühen Band The Soft Boys, stets verwehrt, obwohl Robyn Hitchcock ohne Zweifel zu den Meistern seiner Zunft gehört. Auf seinem zwanzigsten Solo-Studioalbum – aufgenommen in nur einer Woche in London und produziert von Joe Boyd (Nick Drake, Fairport Convention, R.E.M.) – präsentiert der Ironiker zu einer Hälfte neue Songs, zur anderen Coverversionen, darunter zartbesaitete, mit Piano, Cello und Harmoniegesang verzierte Folk-Interpretationen von ›The Ghost In You‹ von den Psychedelic Furs, ›To Turn You On‹ von Roxy Music oder ›The Crystal Ship‹ von The Doors. In ihrer ungekünstelten Melancholie nehmen sie ebenso unvermittelt für sich ein wie Hitchcocks eigene Kompositionen, die nur zu gern um das Thema des nahenden Endes kreisen. Das sonderschöne ›Trouble In Your Blood‹ etwa kann sich locker an Klassikern des Genres messen. So ist THE MAN UPSTAIRS ein herbstliches, elegisches Album geworden, das Hitchcock selbst an sein Mitte der 80er erschienenes Werk I OFTEN DREAM OF TRAINS erinnert. Es bestätigt einmal mehr, dass die Schwermut eine Form von Glück ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Titelstory: The Beatles – ABBEY ROAD

Kurz nach dem „Alptraum“ der Aufnahmen zu LET IT BE begannen die Beatles mit der Arbeit an ihrem nächsten...

Status Quo: Gründungsmitglied Alan Lancaster gestorben

Alan Lancaster ist im Alter von 72 Jahren in seiner Wahlheimat Sydney, Australien gestorben. Das teilte sein Freund Craig...

Mercury in München

„My God, they do know how to boogie!“ Am 5. September wäre Freddie Mercury 75 Jahre alt geworden, am 24....

Video der Woche: Black Sabbath live mit ›Snowblind‹

Heute vor 49 Jahren erschien das vierte Studioalbum von Black Sabbath. Eigentlich sollte das vierte Werk der Briten aus dem...
- Werbung -

Led Zeppelin: John Bonham – Seine letzten Tage

John Bonham hat nicht einfach nur getrommelt: Er konnnte Led Zeppelin Durchschlagskraft ver­leihen. Daher war nach seinem Tod rasch...

Red Hot Chili Peppers: BLOOD SUGAR SEX MAGIK

Anfangs wusste Anthony Kiedis nicht, ob er wirklich für BLOOD SUGAR SEX MAGIK mit dem berühmt berüchtigten Rick Rubin...

Pflichtlektüre

Neues Album THE MONSANTO YEARS angekündigt

Im Juni wird Neil Young mit THE MONSANTO YEARS...

Bruce Springsteen: Neues Album und Tour mit E Street Band 2020

Im Juni kommt die neue Soloplatte von Bruce Springsteen....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen