Rod Stewart: Geldgeschenk für Krankenschwester

-

Rod Stewart: Geldgeschenk für Krankenschwester

- Advertisment -

Interview Rod StewartDer Retter in der Not: Rod Stewart hilft einer an Covid-19 erkrankten Krankenschwester aus.

Die 35 jährige Krankenschwester in Ausbildung Natasha Jenkins hatte sich mit dem Sars-Cov-2-Virus angesteckt und musste mehrere Wochen auf Intensivstation beatmet werden. Jetzt steht der alleinerziehenden Mutter von drei Kindern eine lange Reha-Phase bevor. Ein Video, das zeigt, wie sie wieder zu ihren Kindern nach Hause kommt, ist kürzlich viral gegangen.

Durch den medialen Wind wurde auch Rod Stewart auf die Geschichte aufmerksam und schickte Jenkins daraufhin eine Grußkarte, auf der geschrieben stand: „Hallo Natasha, ein kleines Geschenk, um dir durch die schweren Zeiten zu helfen.“ Anbei lag ein Scheck über 6.000 Dollar für die Familie.

3 Kommentare

  1. ROD STEWART HAT RESPEKT UND SOZIALVERHALTEN UND HAT FÜR DIE 35JÄHRIGE KRANKENSCHWESTER,DIE ERKRANKT WURDE 6000 USD GEGEBEN UM GESUND ZU WERDEN.
    ROD STEWART….THANK YOU
    GUTE BESSERUNG,LIEBE NATASHA….

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Rückblende: Otis Redding mit ›(Sittin’ On) The Dock Of The Bay‹

Geschrieben von Redding und seinem Gitarristen und Produzenten Steve Cropper, wurde der Song zu einem der langlebigsten Hits von...

Meilensteine: The Tubes

Juni 1975: Fulminantes LP-Debüt mit der Hymne ›White Punks On Dope‹ erscheint Als die Nina Hagen Band 1978 mit ›TV-Glotzer‹...

Todd Rundgren: Der Universal-Wizard

Ist Todd Rundgren nicht in erster Linie Musiker? Schon, aber auch als einfallsreicher Produzent hinterließ er tiefe Spuren, ebenso...

Das letzte Wort: Dave Wyndorf

64 und kein bisschen leise – der Kultstar aus New Jersey legt mit Monster Magnet dieser Tage eine Covers-Platte...
- Werbung -

The Kinks: Wir gegen die

Es tut gut zu wissen, wer der Feind ist. Die Kinks spüren das, als sie vor 50 Jahren ihr...

Die fünf Gesichter von Deep Purple: Don Airey

„Onkel Don“ – so nennen seine Bandkollegen Don Airey manchmal, und es ist nicht schwer zu begreifen, warum. Der...

Pflichtlektüre

Pain Of Salvation – ROAD SALT ONE

Vom Prog zum Blues: Pain Of Salvation setzen ihre...

David Bowie: Musiker trauern um Idol und Freund

Die ganze Welt zeigt sich von David Bowies Tod...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen