Ronnie Wood: Hier sein neues ›Rock ´N´ Roll Music‹-Cover hören

-

Ronnie Wood: Hier sein neues ›Rock ´N´ Roll Music‹-Cover hören

- Advertisment -

Ronnie Woods Chuck Berry Cover AlbumDass Chuck Berry eins der großen Idole der Rolling Stones ist, ist bekannt. Jetzt widmet Ron Wood seinem Helden ein Live-Album, den ersten Song daraus gibts ab sofort zu hören.

Man kennt Ronnie Wood eher als kongenialen Zuarbeiter von Mick Jagger und Keith Richards bei den Rolling Stones, denn als Solokünstler.

Mit MAD LAD: A LIVE TRIBUTE TO CHUCK BERRY bringt der Gitarrist als Ronnie Wood With His Wild Five jetzt unter eigenem Namen eine Tribute-Platte für seinen 2017 verstorbenen Helden Chuck Berry heraus.

Auf drei Somgs des Albums ist die irische Sängerin Imelda May dabei, so auch auf der ersten Single ›Rock ´N´ Roll Music‹. MAD LAD: A LIVE TRIBUTE TO CHUCK BERRY erscheint am 15. November.

Ronnie Wood mit ›Rock ´N´ Roll Music‹:

5 Kommentare

  1. Das war Imelda May mal..

    Seit Sie vom Rockabilly zum Blues gewechselt hat, ist Ihre einstige Röhre leider abhanden gekommen.

    Live war Sie klasse, habe Imelda zwischen 2011 – 2014 4x live gesehen und da war Sie einfach „WOW“…

    Schade…

  2. Ja ein bisschen mehr Feuer hätte das Stück schon verdient.
    Da kann ich nur die „The Beatles“ Rock ’n‘ Roll Music Version empfehlen. Bei weitem besser anzuhören.
    Hört sich an wie ein Pflichtprgramm von Ronnie….als Verbeugung vor Chuck.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Little Richard: in Gedenken an den Architekten des Rock‘n‘Roll

Ian Fortnam blickt zurück auf das Leben und die Musik des selbsternannten „Architekten des Rock’n’Roll“, der das Gesicht der...

Video der Woche: Billy Joel und Paul McCartney mit ›I Saw Her Standing There‹

Billy Joel wird heute 71 Jahre alt. Er ist nicht nur einer der erfolgreichsten Pianisten und Songwriter, er spielte...

Mason Hill: Stecker raus, Stecker rein

Manchmal dauert es einfach etwas länger, bis alles passt. Und das muss gar nicht unbedingt ein Nachteil sein. Ein...

Transatlantic: Drei auf einen Streich

Mit dem randvollen Dreierpack THE ABSOLUTE UNIVERSE versucht die international besetzte Allstar-Truppe TRANSATLANTIC, der Flut ihrer überbordenden Kreativität Herr...
- Werbung -

Phil Campbell & The Bastard Sons: Mit neuem Selbstvertrauen

Hätten Phil Campbell And The Bastard Sons 2017 schon gewusst, was sie drei Jahre später erwarten würde, hätten sie...

Tom Petty: Neues Video zu ›Drivin‘ To Georgia‹

Für Tom-Petty-Fans ist die heute auf schwarzem Vinyl erschienene Platte FINDING WILDFLOWERS (ALTERNATE VERSIONS) wohl ein absolutes Muss. Das...

Pflichtlektüre

Titelstory: Aerosmith – Tanz auf dem Vulkan

Es gibt nichts zu beschönigen: MUSIC FROM ANOTHER DIMENSION...

Video der Woche: Guns N‘ Roses – ›Attitude‹ live in Paris (Misfits-Cover)

Zum Geburtstag von Duff McKagan reisen wir in unserem...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen