The Wave Pictures – GREAT BIG FLAMINGO BURNING MOON

-

The Wave Pictures – GREAT BIG FLAMINGO BURNING MOON

- Advertisment -

wave picturesNeue Lektionen in charmantem Lo-Fi-Rock, serviert von der vielleicht besten unbekannten Band derzeit.

Die Welt ist schon ungerecht. Da liefert eine Band seit Jahren eine tolle Rumpelplatte nach der anderen ab, und kaum jemand nimmt Notiz. Mit dem Doppelalbum CITY FORGIVENESS haben sie 2012 ihr Opus Magnum veröffentlicht: Die Stücke waren länger, aber gewohnt großartig. Die neue CD ist wieder so herrlich windschief wie zu Anfangstagen. Als würden The Sonics plötzlich Blues spielen. Definitiv ist GREAT BIG FLAMINGO BURNING MOON nicht ihr abwechslungsreichstes Album, dafür vielleicht ihre definitive Hitplatte. Tausendsasa Billy Childish, der die Platte mitproduzierte, hat offenbar neue Energien freigesetzt. Ohne Pause kippt die Scheibe von einem Hit (man höre den Titelsong!) in den nächsten und man registriert beiläufig, dass die Texte in ihrer starken Bildhaftigkeit wieder gewohnt großartig sind: „I came into the room and realised that I was still burning, the room was empty, but the goldfish was surfing“. The Wave Pictures können einfach keine schlechte Platte machen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Jimmy Page: Der Gitarrenhexer im Interview

Von seinem „Excalibur-Moment“ mit der Gitarre über die Yardbirds bis zur (Neu-)Erfindung des Hardrock mit Led Zeppelin und darüber...

Mötley Crüe: Mash-Up mit Martha and the Vandellas

Manchmal passen ja gerade die Dinge zusammen, die nicht zusammengehören: Manch einer schwört auf Essiggurken mit Schokolade. Etwas verdaulicher...

Werkschau: Unser Album-Guide zu Jimi Hendrix

Der Rockgitarrist schlechthin. Legendär! Revolutionär! Stilprägend! Darf in keiner Plattensammlung fehlen. Wir geben Entscheidungshilfe. Unverzichtbar ARE YOU EXPERIENCED (Polydor, 1967) 1967 war...

Meilensteine: Pink Floyds exzentrischer Auftritt bei „Games For May“

12. Mai 1967: Pink Floyd veranstalten das Happening Games For May in der Queen Elizabeth Hall. Seit das von Frontmann...
- Werbung -

Was machen eigentlich Praying Mantis?

TIME TELLS NO LIES von Praying Mantis feiert heuer 40-jähriges Jubiläum. Einen Geburtstag, den das sogenannte NWOBHM- Genre schon...

The Dead Daisies: Neue Single ›Like No Other‹ mit Videospiel

Die Dead Daisies legen die Latte ein Stück höher. So wird ihr letztes Album HOLY GROUND nicht nur von...

Pflichtlektüre

The Cranberries: Sängerin Dolores O’Riordan ist tot

Die Sängerin und Frontfrau Dolores O'Riordan von The Cranberries...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen