Video der Woche: Rush mit ›Fly By Night‹

-

Video der Woche: Rush mit ›Fly By Night‹

- Advertisment -

Rush 1975Geddy Lee von Rush feiert heute Geburtstag und CLASSIC ROCK gratuliert dem Musiker mit dem ‚Video der Woche‘.

65 Jahre wird Geddy Lee heute alt. Mit seiner legendären Truppe Rush war der Bassist, Sänger und Keyboarder seit 1968 unterwegs, um vor allem ab dem Album 2112 einen stetigen Wandel hin zu progressiverer und elektronisch-orientierter Musik zu vollziehen, der in den 80er Jahren seinen Höhepunkt finden sollte.

Heute gibt es jedoch ein Video aus den Anfangsjahren zu sehen, als Rush noch eindeutig dem Classic- und Hard Rock zuzuordnen waren. Der Clip von 1975 zeigt das Trio bei der Performance von ›Fly By Night‹, dem Titeltrack ihres gleichnamigen zweiten Albums.

Rush – ›Fly By Night‹:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Roger Waters: Keine Pink-Floyd-Songs für Facebook

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg wurde von Waters als „mächtiger Idiot“ bezeichnet. Konkret geht es hierbei um eine Anfrage von Facebook....

Kiss: Mini-Show in New York

Um ihre neue Dokumentation „Biography: KISStory“ zu promoten, haben Kiss ein 24-minütiges Set gespielt. Am 11. Juni hat das...

Slade: Titelstory – Komm und spür den Lärm!

Von umjubelten Popstars im Rolls-Royce hin zum nostalgischen, von Kaffeemarken gesponserten Oldie-Act: Die Geschichte von Slade ist mindestens so...

Flashback: AC/DC – STIFF UPPER LIP LIVE in München

Um ihr aktuelles Album STIFF UPPER LIP zu unterstützen, gingen AC/DC im Jahr 2001 wieder einmal auf große Tournee....
- Werbung -

Rory Gallagher: Der Blues Brother

Zwischen 1971 und 1973 erschuf Rory Gallagher sechs furiose Alben, die seinen Ruf als Gitarren-Volksheld zementierten. Dies ist die...

Video der Woche: Alanis Morissette mit ›You Oughta Know‹

Gerade selbst 47 Jahre alt geworden, feiert Alanis Morissettes drittes Studioalbum JAGGED LITTLE PILL heute seinen 26. Geburtstag. Nach...

Pflichtlektüre

LED ZEPPELIN II: Track By Track

›Whole Lotta Love‹Page, Bonham, Plant, Jones, Dixon Page war das...

Review: Dr. John – THE ATCO ALBUMS COLLECTION

Was der Arzt empfiehlt: Voodoo-Evokationen, Gumbo-Gaumenfreuden und babylonische Zustände....
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen