Video der Woche: Tenacious D – ›Explosivo‹ und ›Bowie‹

-

Video der Woche: Tenacious D – ›Explosivo‹ und ›Bowie‹

- Advertisment -

jack black 1997 video 2Happy Birthday Jack Black von Tenacious D! Wir gratulieren und blicken mit unserem Video der Woche auf einen seiner wilden frühen Auftritte mit Kyle Gass zurück.

Heute vor 47 Jahren wurde Jack Black in Santa Monica geboren. Schauspielerisch machte das Geburtstagskind erstmals 1992 in seinem Filmdebüt „Bob Roberts“ auf sich aufmerksam. Bekannt ist nicht zuletzt sein Auftritt in „Schwer verliebt“ im Jahr 2001. Doch für uns natürlich viel wichtiger: Blacks Musikerkarriere.

Die startete 1994, als er mit seinem ebenfalls schauspielernden Freund Kyle Gass bekanntlich das Duo Tenacious D gründete. Seitdem bringen uns die beiden mit ihrem Comedy-Rock zum Lachen, ohne sich musikalisch lächerlich zu machen.

Anlässlich des Geburtstages von Jack Black blicken wir mit folgendem Video von 1997 auf einen seiner ganz, ganz frühen, gewohnt witzigen Fernsehauftritte mit Kyle Gass zurück.

Seht hier Tenacious D im Jahr 1997 mit ›Explosivo‹ und ›Bowie‹:

Vorheriger ArtikelReview: KISS – KISS ROCKS VEGAS
Nächster ArtikelReview: Babylon

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Slash: Neue Platte bei Gibson Records

Der bekannte Gitarrenhersteller hat seinen Fuß jetzt auch in das Label-Business gesetzt. Als erste Veröffentlichung hat das Label ein neues...

Metal Church: Sänger Mike Howe gestorben

Mike Howe ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Das teilte seine Band Metal Church vor sieben Stunden auf...

Flashback: In Gedenken an Karac Plant

Der 26.07.1977 ist einer der dunkelsten Tage für Robert Plant: Sein Sohn stirbt. Ein Magenvirus ist Schuld daran, dass Karac...

Rückblende: The Rolling Stones mit ›Let It Loose‹

„Ich verstand hinterher nicht wirklich, worum es da ging“, sagt Texter Mick Jagger über einen Track auf EXILE ON...
- Werbung -

Queen + Adam Lambert: Das Wunder

Die Debatte, ob es richtig war, ohne Freddie Mercury weiterzumachen, wird in manchen Kreisen bis in alle Ewigkeit geführt...

Videos der Woche: Alice Cooper mit TRASH

Trash. Zu Deutsch: Müll. Doch das Album sollte die Karriere des Gruselrockers nicht in die Tonne befördern, sondern zu...

Pflichtlektüre

Review: The 69 Eyes – UNIVERSAL MONSTERS

Alles beim Alten – mit kleinen Abweichungen. Bald ist...

Plattensammler: Joey Tempest (Europe)

Im März hat Joey Tempest mit Europe das Album...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen